Volksschule

Volksschule7537 Neuberg im Burgenland, Hauptplatz 3

Telefon: +43/664/88 495 191
e-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Schulleitung: Volksschuldirektor Karl Knor

Im Jahre 1964 wurde vom Gemeinderat der Volksschulneubau beschlossen. Die Weihe des neuen Volksschulgebäudes fand am 21. April 1968 statt.

 

Bildungsserver Burgenland: Schulführer mit Informationen und News

Aktuelles

Bezirk Güssing: 2. Hallencup im Minifußball der Volksschulen

Drucken
Veröffentlicht am Dienstag, 06. Februar 2018

Der 2. Raiffeisen Hallencup im Fußball für die Volksschulen des Bezirkes Güssing ging am Dienstag, dem 6. Feber 2018 im Güssinger Aktivpark über die Bühne. Insgesamt 12 Mannschaften aus 13 Schulen beteiligten sich daran. In 3 Gruppen wurden die Finalteilnehmer ermittelt. Die 3 Gruppenersten spielten untereinander den Tagessieg aus.

Raika Hallencup 2018 Bericht & Ergebnisse

Volksschule/Kindergarten Neuberg: Wald und Wasser im Winter

Drucken
Veröffentlicht am Montag, 22. Januar 2018

Eifrig wird an der Volksschule Neuberg am Ganzjahresprojekt "Der Wald in den Jahreszeiten" weiter gearbeitet. Dabei sollen die Kinder mit allen Sinnen die Natur - und dabei insbesondere den Wald - erleben und erfahren. Nachdem man bereits den Frühling, den Sommer und den Herbst im Wald erleben durfte, war diesmal der Winter an der Reihe.

Gemeinsam mit den ausgebildeten Pädagoginnen Daniela und Petra vom Wurzelwerk machte man sich am Montag, dem 22. Jänner 2018 auf den Weg in den Wald und auch zum Neubergerbach. Im Rahmen des sanften Überganges vom Kindergarten in die Schule waren diesmal auch die künftigen Erstklässler vom Kindergarten mit von der Partie. Gemeinsam erkundete man die Veränderung im Wald und am Bach im Winter. Gerade im Winter sind die Spuren der Tiere besonders gut zu sehen, gibt es doch nach wie vor einige Schneeflecken im Wald bzw. sieht man auch am Boden die Spuren der Tiere, die sie noch vorher auf dem feuchten Waldboden hinterlassen hatten, ehe dieser gefror.

Auf jeden Fall war es wieder ein sehr lehrreicher und abwechslungsvoller Vormittag in der "Schule Natur".

Auf den Hund gekommen

Drucken
Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Januar 2018

Im Rahmen des Sachunterrichtes dürfen sich die Kinder immer wieder auch mit selbst gewählten Themen auseinandersetzen. Dabei lernen die Kinder selbst nachzuforschen und sich selbst zu informieren, so dass sie sich selber ein Bild zu einem bestimmten Thema machen können.

Im Rahmen dieser Recherche wird nicht nur auf Bücher zurückgegriffen, sondern auch gezielt im Internet gesucht und der verantwortungsvolle Umgang damit gelernt und geübt. Die Ergebnisse werden dann der ganzen Klasse präsentiert. In dieser Woche wurden die Forschungsergebnisse der Kinder zum Thema "Hund" vorgestellt. Dabei durfte natürlich auch ein echter Hund nicht fehlen, der die Kinder in der Klasse besuchte.

Gemüse gibt Power und macht schlauer

Drucken
Veröffentlicht am Montag, 18. Dezember 2017

Gerade vor den Weihnachtsfeiertagen, wo allerlei Schlemmereien und Leckereien auf die Menschen warten, hat man sich in der Volksschule Neuberg im Burgenland/Nova Gora mit dem Thema "Gemüse gibt Power und macht schlauer - Geschmackschule Gemüse" beschäftigt.

Seminarbäuerin Ute Becher erläuterte dabei den Kindern die Lebensmittel, wo wir zwischen Nahrungs- und Genussmitteln unterscheiden. Die Bedeutung von Obst und Gemüse für die Ernährung hervorgehoben. Man beschäftigte sich mit dem Ursprung "Gemüse", dem Anbau bzw. dem Einkaufen von Gemüse und dem saisonalen Kalender.

Im praktischen Teil war man dem Gemüse auf der Spur und versuchte die Gemüsefamilien zu erkennen. Bei einer Feinschmecker-Rallye ging es darum Gemüse mit allen 5 Sinnen zu entdecken. Aber auch die gemeinsame Zubereitung von Gemüse und Verkostung stand auf der Tagesordnung. Die Kids waren beeindruckt vom informativen und lehrreichen Vormittag.

Partner

Copyright © 2019 Gemeinde Neuberg im Burgenland. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.