Volksschule

Volksschule7537 Neuberg im Burgenland, Hauptplatz 3

Telefon: +43/664/88 495 191
e-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Schulleitung: Volksschuldirektor Karl Knor

Im Jahre 1964 wurde vom Gemeinderat der Volksschulneubau beschlossen. Die Weihe des neuen Volksschulgebäudes fand am 21. April 1968 statt.

 

Bildungsserver Burgenland: Schulführer mit Informationen und News

Aktuelles

Volksschule/Kindergarten Neuberg: Wald und Wasser im Frühling

Drucken
Veröffentlicht am Mittwoch, 25. April 2018

Mit Feuereifer wird an der Volksschule Neuberg am Ganzjahresprojekt "Der Wald in den Jahreszeiten" weiter gearbeitet. Dabei sollen die Kinder mit allen Sinnen die Natur - und dabei insbesondere den Wald - erleben und erfahren.

Nach dem Winter konnten nun die Kinder den Frühling im Wald erleben. Gemeinsam mit den ausgebildeten Pädagoginnen Daniela und Petra vom Wurzelwerk machte man sich am Mittwoch, dem 25 April 2018 auf den Weg in den Wald und auch zum Neubergerbach.

Im Rahmen des sanften Überganges vom Kindergarten in die Schule waren auch diesmal wieder die künftigen Erstklässler vom Kindergarten mit von der Partie. Gemeinsam erkundete man die Veränderung im Wald und am Bach im Frühling. Gerade das zarte Grün stach allen sofort ins Auge. Mit offenen Augen und mit allen Sinnen nahmen die Kids die Natur wahr. Mit dem Stethoskop hörte Bäume ab und konnte beim genauen Hinhören sogar die Saftströme wahrnehmen. Am Bach wurde eifrig mit dem Kescher gearbeitet und die Kleintiere in der Becherlupe betrachtet. Mit Ästen versuchte man auch wie ein Bieber einen Damm zu bauen.

Auch gejausnet wurde im Wald. In der frischen Natur schmeckte die Mahlzeit natürlich besonders gut. Man vergaß aber auch nicht die Abfälle wieder mit zu nehmen. Auf jeden Fall war es wieder ein sehr lehrreicher und abwechslungsvoller Vormittag in der "Schule Natur".

Tabletprojekt "Mobile Learning"

Drucken
Veröffentlicht am Dienstag, 24. April 2018

Die Volksschule Neuberg im Burgenland nimmt in diesem Semester sowie im kommenden Wintersemester am Tabletprojekt "Mobile Learning" teil.

"Mobile Learning" ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Unter diesem Begriff versteht man das lernen mit portablen, mobilen Medien. M-Learning soll kein Ersatz für klassische Lernmedien sein, sondern soll viel mehr eine sinnvolle Erweiterung darstellen. Mobile-Learning über Tablet bietet den Vorteil, dass spontan an jedem beliebigen Ort gelernt werden kann. Gemeinsam mit der VS/NMS in St.Michael bildet man dabei einen Schulencluster.

Nach der Übergabe der Geräte wurde nun eine erste Einschulung für die Kinder gemacht. Unter der Leitung von IT-Betreuerin Anni Novak von der NMS St.Michael und mit Unterstützung von Schülerinnen und Schüler der NMS St. Michael unternahmen die Volksschulkinder die ersten Schritte mit der Arbeit am Tablet. Die Kids waren begeistert und natürlich auch mit Feuereifer bei der Sache. Sie freuen sich schon auf die nächsten Schritte.

Ideen mit Wirkung

Drucken
Veröffentlicht am Freitag, 13. April 2018

So lautete das diesjährige Motto im Raiffeisen Malwettbewerb für Kinder. Auch die Bankstelle Neuberg hat die örtlichen Kinder eingeladen, ihre kreativen Erfindungen auf Papier zu verewigen. Dabei stellten sich folgende Fragen:

Welche Erfindungen begeistern dich mit ihren Funktionen?
Wie könnte ein Roboter oder ein Raumschiff dein Leben erleichtern?
Was würdest du selbst gerne erfinden?
Kann ich auch Dinge miteinander kombinieren, die es bereits gibt?

Die Ergebnisse strotzen vor Kreativität und geben einen schönen Querschnitt über die phantasievollen Ansätze der Kids. So viel Kreativität musste natürlich auch belohnt werden. Bankstellenleiter Anton Novoszel und Kundenbetreuer Andreas Konrad würdigten die jungen Künstler und belohnten sie auch für ihre Teilnahme am Bewerb.

Volksschule Neuberg: Sicher mit dem Rad unterwegs

Drucken
Veröffentlicht am Donnerstag, 12. April 2018

Jetzt im Frühling, wenn die Sonne scheint und es die Menschen wieder vermehrt ins Freie zieht, fährt man natürlich auch gerne mit dem Rad.

Daher ist es besonders für die Kinder wichtig, dass sie über das richtige Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr Bescheid wissen. Aus diesem Anlass schult die Polizei die Kinder der 4. Schulstufe im Rahmen der Verkehrserziehung in der Verkehrswirklichkeit um diese Zeit ganz besonders genau und intensiv, geht es doch um deren Sicherheit als Verkehrsteilnehmer.

Am Donnerstag, dem 12. April 2018 übten die Polizeiinspektoren Christian Fazekas und Willi Lebitsch mit den Kindern der Volksschule Neuberg das Radfahren im Umfeld der Volksschule.

Partner

Copyright © 2019 Gemeinde Neuberg im Burgenland. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.