Volksschule

Volksschule7537 Neuberg im Burgenland, Hauptplatz 3

Telefon: +43/664/88 495 191
e-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Schulleitung: Volksschuldirektor Karl Knor

Im Jahre 1964 wurde vom Gemeinderat der Volksschulneubau beschlossen. Die Weihe des neuen Volksschulgebäudes fand am 21. April 1968 statt.

 

Bildungsserver Burgenland: Schulführer mit Informationen und News

Aktuelles

Zivilschutzverband zu Gast in der Volksschule Neuberg

Drucken
Veröffentlicht am Freitag, 25. Januar 2019

Die Hauptaufgabe des Zivilschutzverbandes liegt in der Beratung und Information der burgenländischen Bevölkerung in allen Bereichen des Selbstschutzes. Selbstschutz bedeutet für jeden einzelnen Bürger, aktiv an der Vermeidung von Gefahrensituationen im täglichen Leben mitzuwirken. Durch das Erlernen von Selbstschutzpraktiken und rechtzeitige Vorsorge im eigenen Haushalt sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, bei Unfällen oder Katastrophen die Zeit bis zum Wirksamwerden der behördlichen Maßnahmen und organisierten Hilfe (Isolationsphase) möglichst ohne Schaden zu überstehen.

Unter dem Motto „Gefahren erkennen, vermeiden, bewältigen“ gehören daher Tipps und Ratschläge für die Vermeidung von Unfällen im Alltag, die rechtzeitige Vorsorge und das richtige Verhalten in Notfällen zu den Schwerpunkten der Öffentlichkeitsarbeit des Burgenländischen Zivilschutzverbandes.

Die Aufklärung und Beratung der heranwachsenden Jugend auf dem Gebiet des Zivil- und Katastrophenschutzes ist dabei wichtig. Aus diesem Anlass besuchte Herr Adolf Kalchbrenner am 20. Dezember 2018 die Volksschule Neuberg und informierte die Kinder vor Ort. So konnten sie allerlei Gefahrenmomente erkennen, erste Hilfsmaßnahmen kennen lernen und viel Informatives für ihr Leben lernen.

Erfolgreiche Vorweihnachtsveranstaltung

Drucken
Veröffentlicht am Freitag, 25. Januar 2019

Vor einem vollem Haus ging die diesjährige Vorweihnachtsveranstaltung der Volksschule Neuberg am Sonntag, dem 16. Dezember 2018 über die Bühne. Viele Gäste waren gekommen, unter ihnen auch die Gemeindespitze mit Bürgermeister Mag. Thomas Novoszel und Vizebürgermeisterin Birgit Karner sowie NMS Direktor OSR Rudolf Ehrenhöfler mit einigen Kolleginnen der NMS St.Michael, um den Darbietungen der Kinder zu lauschen. Eröffnet wurde der Nachmittag mit Auftritten der Musikschüler auf dem Keyboard bzw. auf der Gitarre. Danach folgten Weihnachts- und Adventlieder gesungen von allen Kindern der Schule, ehe dann das Weihnachtstheaterstück "Yoga mit dem Weihnachtsmann" folgte.

Im Stück selbst wurde auch gesungen und vor allem getanzt. So boten die Kinder gekonnt Cha-Cha-Cha- und Walzertanzeinlagen dar. Stürmischer Applaus war der Lohn dafür. Beendet wurde die Feier mit jenem Lied, das heuer sein 200-jähiges Jubiläum feiert, mit "Stille Nacht" in den Sprache Kroatisch, Englisch und Deutsch.

Aber auch der Elternverein rund um Obfrau Angelika Neubauer hat sich wieder einmal mächtig ins Zeug gelegt und verwöhnte die Gäste nach der Aufführung mit Speisen und Getränken. Durch diese großartige Unterstützung werden Spenden lukriert, die wieder den Kindern der Volksschule Neuberg zu Gute kommen. Damit können viele Projekte der Schule finanziert werden. Auch den fleißigen und tatkräftigen Helfern auf diesem Wege ein riesengroßes DANKE!

Schulfotos 2018

Drucken
Veröffentlicht am Donnerstag, 13. Dezember 2018

Schulfotos 1. und 2. Klasse

Sternsingeraktion: Information für die Kinder der Volksschule Neuberg

Drucken
Veröffentlicht am Freitag, 07. Dezember 2018

Nach Weihnachten sind alle Jahre auch die Sternsinger unterwegs, um für Hilfsprojekte zu sammeln. Eine derartige Aktion muss auch vorbereitet werden und die Kinder zur Teilnahme an der Aktion motiviert werden. Denn damit werden Entwicklungsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt. Die Menschen, die unter Armut und Ausbeutung leiden, können ihr Leben dann aus eigener Kraft nachhaltig positiv verändern. Ziel ist es, dass die Menschheit eine große Familie ist, die nicht nur füreinander, sondern auch für die Schöpfung verantwortlich ist.

Um die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Neuberg darüber zu informieren, wie und wo sie sich einsetzen können, damit Menschen in Würde leben können und ihre Kinder ohne Angst vor dem Morgen aufwachsen können, lud die Religionslehrerin Nicole Horvatits einen Gast in die Schule ein. Frau Sarah Mühl von der Katholischen Jungschar informierte die Kids daher über die bevorstehende Sternsingeraktion und ihren Zweck bzw. ihre Ziele. Sie lud die Kinder auch ein, sich aktiv daran zu beteiligen und die weihnachtliche Friedensbotschaft in die Welt zu bringen und sich für ein menschenwürdiges Leben einzusetzen.

Copyright © 2021 Gemeinde Neuberg im Burgenland. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.