Volksschule

Volksschule7537 Neuberg im Burgenland, Hauptplatz 3

Telefon: +43/664/88 495 191
e-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Schulleitung: Volksschuldirektor Karl Knor

Im Jahre 1964 wurde vom Gemeinderat der Volksschulneubau beschlossen. Die Weihe des neuen Volksschulgebäudes fand am 21. April 1968 statt.

 

Bildungsserver Burgenland: Schulführer mit Informationen und News

Aktuelles

Gelungenes Schulfest der Volksschule Neuberg

Drucken
Veröffentlicht am Montag, 17. Juni 2019

Alle zwei Jahre ladet die Schulgemeinschaft der Volksschule Neuberg zu einem Schulfest ein. Am Sonntag, dem 16. Juni 2019 war es wieder so weit. Begonnen hat das Fest mit einem Dankgottesdienst, der in der Pfarrkirche gefeiert wurde und von den Kindern und den LehrerInnen musikalisch umrahmt wurde. Danach wechselte man auf die gegenüberliegende Seite, wo auf dem Vorplatz der Schule das Schulfest gefeiert wurde. Vor zahlreich erschienenem Pulikum brachten die Kinder zuerst einige kroatische Schlager dar. Danach zeigten die Kids ihr tänzerisches Können bei Formationstänzen wie "Katschi" und den Standardtänzen "Langsamer Walzer", "Cha-Cha-Cha" und dem "Jive". Die Darbietungen wurden mit tosendem Applaus belohnt. Den dritten Teil bildetete eine Ausstellung unter dem Motto "Die Fälscher". Die Kinder hatten sich das ganze Jahr über mit österreichischen, und vor allem auch mit burgenländischen Künstlern auseinandergesetzt. Eine Aufgabe dabei war es, ein Bild des Künstlers nachzumalen. Diese Werke konnten besichtigt werden.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte das Elternvereinsteam, das mit viel Fleiß und Engagement bei der Arbeit war. Der Reinerlös der Veranstaltung wird wie immer für Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler verwendet. Dieses schöne und harmonische Fest, das die ausgezeichnet funktionierende Schulpartnerschaft dokumentiert, wird vielen noch lange in Erinnerung bleiben.

Dekretverleihung

Drucken
Veröffentlicht am Sonntag, 16. Juni 2019

Der Bundespräsident hat mit Wirksamkeit vom 4. April 2019 den Volksschuldirektor Karl Knor den Beruftstitel "Oberschulrat" verliehen. Die Dekretausfolgung erfolgte am 13. Juni 2019 durch den Bildungsdirektor Mag. Heinz Josef Zitz.

SUMSI CUP - Volksschule Neudörfl siegt vor VS Neuberg/Güttenbach

Drucken
Veröffentlicht am Mittwoch, 05. Juni 2019

Seit 40 Jahren wird der Minifußballbewerb der Volksschulen im Burgenland gespielt. Beim Finale in Sigleß am 5.6.2019 setzte sich die Volksschule Neudörfl vor der Spielgemeinschaft Neuberg/Güttenbach durch.

Als zuständiger Landesreferent des Landesschulrates für den Fußballsport an den burgenländischen Schulen darf ich Ihnen anbei einen Bericht vom diesjährigen Landesfinale sowie die Ergebnisliste übermitteln mit der Bitte um Veröffentlichung.

-> Bericht

-> Endergebnis

LKW in der Schule

Drucken
Veröffentlicht am Dienstag, 04. Juni 2019

Wirtschaftskammer und Landesschulrat haben auch heuer wieder das gemeinsame Projekt "LKW in der Schule" gestartet, um den Kindern die wirtschaftliche Bedeutung der Transportwirtschaft und des LKW zu vermitteln. Die burgenländische „Transportwirtschaft“ trägt auf vielfältige Weise zur hohen Lebensqualität in unserem Land bei. 510 Betriebe mit 2.800 Beschäftigten versorgen die Bevölkerung mit Waren des täglichen Bedarfs und sichern die Nahversorgung in der Region. Sie beliefern die Betriebe „just in time“ mit Rohstoffen, Waren sowie Gütern und sind Dienstleister für die österreichische Exportwirtschaft. Das heimische Transportgewerbe ist somit Motor für die Aufrechterhaltung des Wirtschaftskreislaufes und des Wirtschaftsstandortes Burgenland.

Wie kommen Milch und Schokolade in den Supermarkt, wie kommen die Möbel nach Hause, wer liefert die Pellets oder das Heizöl für den Winter? In spielerischer Art und Weise haben die Kinder der Volksschule Neuberg am 4. Juni 2019 die wirtschaftliche Bedeutung des Lkw und der Transportwirtschaft vermittelt bekommen

In einer Unterrichtsstunde wurde mit den Kindern gemeinsam erarbeitet, was es Interessantes rund um den Lkw zu erfahren gibt und wie unser Leben ohne Lkw aussehen würde. Dazu wurde der Film „Kein Leben ohne Lkw“ gezeigt. In der zweiten Unterrichtsstunde stand ein Lkw vor der Schule zur Verfügung, den die Kinder erkunden konnten. Auch das Problem "Toter Winkel" wurde den Kindern eindrucksvoll vermittelt.

Partner

Copyright © 2019 Gemeinde Neuberg im Burgenland. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.